Webroot® Security-Intelligence-Lösungen

Webroot Real-Time Antiphishing Service

In einer kürzlich in den USA und im Vereinigten Königreich durchgeführten Webroot-Studie1 mit IT-Managern wurde von über 55 % der Befragten Phishing als größte Sicherheitslücke im Internet genannt. Phishing und Spearphishing haben als Angriffsart erheblich an Beliebtheit gewonnen, da Cyber-Kriminelle mit nur wenig Rechercheaufwand im Internet öffentlich zugängliche Informationen darüber finden, wie sie Empfänger dazu bringen können, auf einen Link zu klicken. Hierbei wird durch soziale Manipulation das Vertrauen der Benutzer ausgenutzt und der Angreifer kann sich sicher sein, dass er sofort erfolgreich ist, zumindest teilweise, oder einen Prozess in Gang setzt, der ihm die Daten oder Identität der Nutzer übermittelt.

Der neue Webroot Real-Time Antiphishing Service verwendet eine neue, eigene Webroot-Technologie, die auf der massiven Analysestärke des Webroot Intelligence-Netzwerks basiert. Sie stellt sicher, dass Internetnutzer in Unternehmen einzig und allein auf die Websites zugreifen, die sie auch tatsächlich aufrufen wollten.

Erweiterte Phishing-Angriffe stoppen

Webroot verwaltet und erweitert kontinuierlich das weltweit größte und präziseste Internetsicherheits-Intelligence-Netzwerk, indem fortschrittlichste, maschinell erlernte Algorithmen und Klassifizierungssysteme durch Mitarbeiter mit dem Webroot Intelligence Network kombiniert werden.

Anwendung

  • Ermöglicht dem sicheren Partner-Web-Gateway das Hinzufügen eines Filters, der auf dem prädikativen Risiko-Scoring beim Aufrufen einer Website und der historischen Kategorisierung des Website-Inhalts basiert.
  • Betreibt einen umfangreichen Service zur Betrugsbekämpfung, der mehr als 5.000 Unternehmen vor Phishing-Angriffen oder anderen Betrugsarten schützt und ihnen dabei hilft, über die große Anzahl von Phishing-URLs auf dem Laufenden zu bleiben

Der Webroot Real-Time Antiphishing Service evaluiert jede URL, die ein Nutzer aufruft, und untersucht und bewertet Hunderte von „Funktionen“ auf der Seite in Echtzeit in Hinblick auf ihr Phishing-Risiko. Bewertet werden unter anderem Seiteninhalte, Informationen zur Reputation der Domain sowie zahlreiche weitere Faktoren. Mithilfe von maschinellem Lernen wird festgestellt, welche Funktionen bei jeder gescannten URL von Bedeutung sind und welches Gewicht ihnen bei der Klassifizierung zugeordnet werden soll. Er ist außerdem imstande, die Evaluierung durch Mitarbeiter in das maschinelle Modell einzupflegen, um so die Präzision der Festlegungen kontinuierlich zu verbessern.

Phishing-Angriffe zeigen, wie einfach es ist, einen Klon von einer sicheren Website zu erstellen und den Nutzer hereinzulegen, ohne dass er es bemerkt. Diese Angriffe funktionieren durch das Verschleiern von URLs und durch die Weiterleitung von Traffic auf gefälschte Websites, die versuchen, Nutzer zur Herausgabe von sensiblen Daten zu bewegen. Pech haben Benutzer, die ihre Bankgeschäfte online erledigen und dazu auf ein sensibles System zugreifen oder andere sensible Transaktionen vornehmen. Es ist leicht zu verstehen, warum die Anzahl der einzelnen Phishing-Websites auf ein zuvor nie dagewesenes Maß angestiegen ist und mittlerweile die bevorzugte Methode für einen Angriff ist, wenn man bedenkt, wie einfach es ist, die Nutzer hereinzulegen.

Der Webroot Real-Time Antiphishing Service bietet jetzt eine proaktive Antwort auf diese durchaus reale und schwerwiegende Bedrohung, die auch im kommenden Jahr weiter deutlich ansteigen wird.

1 Webroot-Websicherheits-Studie Dezember 2012

Ich habe Interesse.

Webroot Security-Intelligence-Lösungen Kontaktformular

Bitte alle Eingabefelder ausfüllen.